• 5 Sterne bei 429 Rezensionen
  • Kostenloser Versand ab 500,00 €
  • 1-3 Tage Lieferung
  • Persönlich getestete Produkte

Leica Fortis 6 1,8-12x42i 30mm L-4a, 30mm Mittelrohr

Das Leica Fortis 6 1,8-12x42i zeichnet aus:

  • großes Sehfeld

  • Ideal für den Einsatz mit Wärmebildvorsatzgerät geeignet

  • Parallaxenausgleich

  • sehr kompakte Baumaße

  • feines Absehen

  • 6-facher Zoom für große Flexibilität

  • exzellente Transmission und außerordentlicher Kontrast für sicheres Ansprechen

  • Abschalt- und Einschaltautomatik für maximale Batterielebensdauer


Kurzbeschreibung zum Leica Fortis 6 1,8-12x42i

Mit dem Leica Fortis 6 1,8-12×42i reagiert Leica auf den Wandel im Zieloptik Bereich durch die Nutzung von Vor und Nachsatzgeräten. Viele Jäger nutzen zur Nachtjagd bereits entsprechende Geräte und tendieren dadurch zu schlanken 42er-Gläsern, da sie zum einen führiger und zum anderen auch leichter sind. Mit seinem 6-fachen Zoombereich deckt das Leica Fortis 6 1,8-12×42i aber weitaus mehr ab.

Es lässt sich durch das 20,4 m breite Sehfeld @100 m auch sehr gut zur Drückjagd einsetzen. Mit der 12-fachen Vergrößerung sind auch weite Schüsse gut zu meistern. Das Leica Fortis 6 1,8-12×42i ist demnach mit entsprechender Vorsatz oder Nachsatztechnik ein echter Alleskönner. Selbst ein Parallaxenausgleich ist vorhanden, was gerade bei der Verwendung von Nachsatztechnik ein wichtiger Faktor ist.

Die Verarbeitung ist Leica typisch auf sehr hohem Niveau angesiedelt und die optische Leistung steht den höherwertigen Leica Magnus Gläsern kaum nach.

Trotz des geringen Objektivdurchmessers von 42 mm bringt das Glas ohne Schiene 700 Gramm, mit Schiene 725 Gramm auf die Waage.

Dies ist auf die hohe Wandstärke der Leica Zielfernrohre zurückzuführen. Anhand dieser gewährleistet Leica höchste Robustheit bei der Verwendung von Vorsatztechnik.

Durch den Vorsatzadapter wird nicht unerheblicher Druck auf das Objektiv ausgeübt. Im Schuss wirken hohe Kräfte auf die Optik, welche sich bei der Verwendung von Vorsatzgeräten noch verstärken. Aus diesem Grund setzt Leica auf eine stärkere Wandung des Zielfernrohrkörpers.

Insgesamt ein höchst flexibles Glas mit äußerst weitem Einsatzspektrum, bester optischer Leistung und Verarbeitung.

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.