☆☆☆☆☆ 5 Sterne - basierend auf 205 Bewertungen
☆☆☆☆☆ 5 Sterne - basierend auf 205 Bewertungen

Vorstellung der Anschütz 1782 Black Line – Qualität Made in Germany – Jetzt entdecken

Anschütz 1782 Black Line

Anschütz – Qualität Made in Germany

Die Firma Anschütz wurde 1856 gegründet und ist somit seit über 165 Jahren ein Familienunternehmen und dies bereits in der 6. Generation.

Unter Biathleten ist die Marke Anschütz ein Garant für Präzision und Zuverlässigkeit.

Nahezu alle Bauteile der Waffen werden bei Anschütz im eigenen Haus gefertigt und somit kann eine extrem hohe Qualität jeder einzelnen Waffe gewährleistet werden.

Darum möchten wir Euch in diesem Beitrag die Anschütz 1782 Black Line gerne genauer vorstellen.

Anschütz 1782 Black Line

Die Anschütz 1782 Black Line im Detail

Für die individuelle Anpassung an den Schützen sorgt der schwarz gestaltete Schaftrücken der Anschütz 1782 Black Line. Dieser lässt sich einfach und schnell mithilfe eines Innensechskantschlüssels in der Höhe einstellen. Das ganze macht einen sehr massiven Eindruck.

Anschütz 1782 Black Line

Anschütz 1782 Black Line

Der Schaft der Anschütz 1782 Black Line aus geöltem Nussbaumholz hier in der Premium Holzklasse verfügt am Pistolengriff und Vorderschaft über eine griffige Fischhaut.

Anschütz 1782 Black Line

Anschütz 1782 Black Line

Das Anschütz 1782 Black Line Stahl Systems ist klassisch brüniert. Die integrierte Picatinny-Schiene bietet eine unverrückbare Basis zur Zielfernrohrmontage. Das gesamte System ist aufwendig und hervorragend verarbeitet.

Anschütz 1782 Black Line

Die Kammergriffkugel der Anschütz 1782 Black Line ist DLC beschichtet. Der Öffnungswinkel der Kammer liegt bei 60°.

Anschütz 1782 Black Line

Für ein leichtgängiges repetieren ist auch der Verschluss der Anschütz 1782 Black Line DLC beschichtet und zudem mit einer Kannelierung versehen, was nicht nur gut aussieht, sondern auch etwas Gewicht einspart.

Anschütz 1782 Black Line

Die 6 Verriegelungswarzen der Anschütz 1782 Black Line sind zweireihig angeordnet und sorgen somit für höchste Sicherheit von Schuss zu Schuss.

Anschütz 1782 Black Line

Auf der linken Seite noch der Verschlussfang der Anschütz 1782 Black Line zur Entnahme des Verschlusses aus der Systemhülse.

Anschütz 1782 Black Line

Auf der rechten Seite die 2 Stellungs Schiebesicherung sowie die Kammersperre gegen ungewolltes öffnen. Dies ist beispielsweise auf der Pirsch ein sehr großer Vorteil.

Anschütz 1782 Black Line

Das Magazin der Anschütz 1782 Black Line hat eine Kapazität von 5 Schuss beim Kaliber .308. Bodenplatte und Zubringer sind aus Kunststoff, der Körper aus Edelstahl gefertigt. Der Boden ist sehr griffig und ein leichter Druck auf dem Magazinlösehebel der Anschütz 1782 Black Line lässt das Magazin aus dem Magazinschacht gleiten. Somit ist ein schneller Magazinwechsel auf der Drückjagd kein Problem.

Anschütz 1782 Black Line

Der DLC beschichtete Abzugszüngel der Anschütz 1782 Black Line ist in der Position einstellbar. Die Abzugscharakteristik lässt sich auf Druckpunkt umstellen. Werksseitig eingestellt auf 1.100 g ist er zudem zwischen 400 – 1.550 g einstellbar. Wir haben die Anschütz 1782 Black Line direkt ab Werk auf ca. 500 g eingestellt geordert und haben natürlich nachgemessen.

Anschütz 1782 Black Line

Anschütz 1782 Black Line

Der Lauf der Anschütz 1782 Black Line ist 47 cm lang und hat eine Kontur von 18 mm an der Mündung. An dieser ist ebenfalls ein M15x1 Mündungsgewinde mit gerändelter Buchse zur Verwendung eines Schalldämpfers oder Bremse angebracht.

Anschütz 1782 Black Line

Die Bedienung der Anschütz 1782 Black Line

Den gespannten Zustand signalisiert der nach hinten herausragende Schlagbolzen, was natürlich auch bei Dunkelheit erfühlt werden kann.

Anschütz 1782 Black Line

Gesichert wird durch Zurückziehen der 2 Stellungssicherung. Der Verschluss kann jetzt noch geöffnet werden, was auch ein entladen im gesicherten Zustand ermöglicht.

Wollt Ihr die Kammer sperren, den geriffelten Schieber einfach nach vorne drücken. Der Zustand der Waffe wäre jetzt gespannt, gesichert und gesperrt.

Anschütz 1782 Black Line

Zum Entsperren einfach den geriffelten Schieber nach hinten ziehen und der Verschluss kann wieder geöffnet werden.

Die Präzision der Anschütz 1782 Black Line

Für die sehr gute Präzision der Anschütz 1782 Black Line sorgt ein Aluminium-Systemträger mit zusätzlichem Widerlager für eine präzise und solide Bettung des Stahl-Systems.

Bei jeder Anschütz 1782 Black Line wird ein Schussbild der original Waffe beigelegt, welches hier mit knapp 20 mm auf 100 m bei 3 Schuss glänzen kann.

Anschütz 1782 Black Line

Der Lieferumfang der Anschütz 1782 Black Line

Im Lieferumfang der Anschütz 1782 Black Line befindet sich ein solider Hartschalenkoffer, welcher mit Noppen Schaumstoff ausgekleidet ist.

Anschütz 1782 Black Line

Das sollte lobenswert erwähnt werden, da dies bei vielen Waffenherstellern die Seltenheit geworden ist. Zudem ist der Koffer absperrbar, was das lästige hantieren mit Schlössern unterbindet.

Auch ein Satz Riemenbügel, was ebenfalls nicht mehr selbstverständlich ist.

Anschütz 1782 Black Line

Fazit zur Anschütz 1782 Black Line

Die Anschütz 1782 Black Line punktet mit exzellenter und aufwendiger Verarbeitung. Durch die DLC Beschichtung wird ein äußerst weicher Schlossgang und hohe Korrosionsbeständigkeit umgesetzt. Der einstellbare Schaftrücken, der hervorragende Abzug, die integrierte Picatinny Schiene und auch das Magazin mit Fast Release, sind weitere positive Kaufargumente der Anschütz 1782 Black Line.

Mit 3.910 Gramm Gesamtgewicht bei nur 47 cm Lauflänge ist die Anschütz 1782 Black Line nicht gerade ein Leichtgewicht. Die UVP für die vorliegenden Anschütz 1782 Black Line mit Premium Holz beträgt 3.599 €, was dem höheren Preissegment zuzuordnen ist. Die Waffe startet in der Standard-Ausführung bei 3.249 €.

Wer noch mehr zur Anschütz 1782 Black Line sehen möchte, der findet in unserem YouTube Channel ein aussagekräftiges Video:

Anschütz 1782 Black Line

Falls Ihr weitere Fragen habt, könnt Ihr Euch natürlich wie immer gerne an uns wenden. Bis dahin ein kräftiges WMH vom Active Hunting Team.

Schreibe einen Kommentar