Sale!

AttraTec No1 Suhlengold

28,00 

Inkl. MwSt.
zzgl. Versand – Versandkostenfrei ab 500€ Warenwert (außer Artikel mit EWB)
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
Artikelnummer: 210211 Kategorien: , , Schlagwörter: ,

AttraTec No1 Suhlengold

Die besondere Rezeptur von Suhlengold® mit weiteren pflanzlichen Lockstoffen, neutralisiert den scharfen Geruch des enthaltenen Buchenholzteeres. Darüber hinaus verstärken diese Stoffe synergistisch die Lockwirkung. Das Ergebnis: Die Lockwirkung von AttraTec No 1 Suhlengold® ist im Vergleich zu anderen Lockmitteln deutlich erhöht und setzt sofort ein. Die einzigartige Rezeptur von AttraTec No 1 Suhlengold® ermöglicht die Ausbringung direkt aus der handlichen Flasche: Aus der Dosiertülle können Sie Suhlengold ohne Tropfen und Kleckern ausbringen und die Flasche dann wieder problemlos kleckerfrei und geruchsdicht verschließen. Ganz ohne Hilfsmittel und auch bei bei niedrigen Temperaturen in Herbst und Winter. AttraTec No 1 Suhlengold® entfaltet seine Lockwirkung dort, wo es gewünscht ist – am Malbaum. Nach Gebrauch wird die Flasche mit einem immer wieder dicht schließenden Schraubverschluss verschlossen. Dadurch wird eine Geruchsbelästigung während dem Transport mit dem Auto oder in Rucksack oder Jagdtasche vermieden. Übrigens, die Flasche hält auch dann dicht, wenn es einmal etwas turbulenter zugeht – durchgeführte Fallversuche, in denen die Flaschen auch Stürze aus 2 m Höhe unbeschadet überstanden haben bestätigen dies.

AttraTec No 1 Suhlengold® ist sehr wirksam und muss daher nur in vergleichsweise kleinen Mengen am Malbaum ausgebracht werden. Ungefähr 50 g reichen für eine Anwendung. Eine 1-kg-Flasche AttraTec No 1 Suhlengold® reicht damit für ca. 20 Anwendungen. Weil die Viskosität im Vergleich zu konventionellem Buchenholzteer viel niedriger ist, können Sie AttraTec No1 Suhlengold® fast bis zum letzten Tropfen aus der Flasche entleeren – und zwar zu mehr als 99%. Bis dahin können Sie auf der praktischen Skala unserer Flasche jederzeit ablesen, für wie viele Anwendungen der Inhalt noch reicht.

Bitte beachten Sie das für Ihr Revier gültige Landesjagdgesetz.