Sale!

Hikmicro Thunder TH 35C

2.099,00 

Inkl. MwSt.
zzgl. Versand – Versandkostenfrei ab 500€ Warenwert
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage

Liebe Kunden, sollten Sie für Ihr Hikmicro Thunder einen Zielfernrohr - Adapter benötigen, messen Sie bitte Ihren Objektiv-Aussendurchmesser! Der Reduzierring wird bei einem Rusan Adapter zwingend benötigt!

Alle zusätzlich aufgeführten Produkte sind NICHT im Standard-Lieferumfang enthalten!

ADAPTER Rusan für Hikmicro Thunder
REDUZIERRING Hikmicro Thunder
4 x AKKU Li-ionen 16340 / RCR 123A
LADEGERÄT
Artikelnummer: 210486 Kategorie: Schlagwort:
Hikmicro Logo

Das Hikmicro Thunder TH 35C Wärmebild Vorsatzgerät zeichnet aus:

Kurzbeschreibung des Hik Thunder TH 35C Wärmebild Vorsatzgerät

Das Hikmirco Thunder TH35C ist ein Wärmebild Vorsatzgerät und entspricht dem neuesten technischen Stand. Das Wärmebild Thunder TH 35c verfügt über einen sich selbst justierenden Bildschirm. Vorteil hierdurch ist, dass Treffpunktabweichungen, welche durch ein Verkanten entstehenden könnten ohne Auswirkung bleiben. Der feinfühlige Sensor (NETD <35mK) liefert in Kombination mit dem leistungsstarken 35mm F1.0 Objektiv ein absolut klares Bild. Die Menüführung ist intuitiv und mittels auf der Oberseite des Gerätes angeordneten Tasten leicht bedienbar. Neben den etablierten Farbmodis schwarz-warm und weiß-warm, stehen noch rot-warm und multicolor zur Auswahl.

Die Adaption vom Gerät an eine Primäroptik (z.B. Zielfernrohr) erfolgt mittels einer neu entwickelten Bajonet-Schraubverbindung, welche äußerst stabil und wiederholgenau ist.  Für die Verwendung als Vorsatzgerät empfehlen wir die Nutzung eines Rusan-Adapters mit Zwischenring (nicht im Lieferumfang enthalten).

 

Haben Sie noch weitere Fragen zum Thunder TH 35C?

Sie sind noch nicht 100% vom Hik Thunder TH 35C überzeugt? Gerne beantworten wir all Ihre Fragen persönlich. Unsere Kontaktdaten finden Sie auf unserer Kontaktseite. Wir freuen uns auf Sie!


Marke

HIKMICRO

Hikmicro Logo

Technische Daten

Technische Daten des Hikmicro Thunder TH35C Wärmebild Vorsatzgerät

Empfohlene Schussentfernung* 120 Meter
Empfohlene maximale Vergrößerung* 6 fach
Sensorauflösung 384 x 288
Sehfeld auf 100m 18 Meter
Bildschirmauflösung 1024 x 768 Auflösung OLED Bildschirm
Pixelgröße 17 µm
Gewicht 390 Gramm
Größe* 153,2 mm x 62,5 mm x 59,2 mm
Akku- / Batterietyp 16340 / CR 123A
Akkulaufzeit bei 25 Grad 2 Stunden
Brennweite / F-Wert 35 Millimeter / F 1.0
Garantie / Garantiebedingungen Sensor 10 Jahre / Gerät 3 Jahre / Akku 2 Jahre / Garantiebedingungen der Hersteller hier

* Die Daten beruhen auf Einschätzungen der Firma Active Hunting und können je nach Witterungslage, Situation und Erfahrungsschatz des Anwenders abweichen.

  • Die empfohlene Schussentfernung gibt an, auf welche Entfernung Sie einen sicheren Schuss auf ein Wildschwein antragen können
  • Die empfohlene maximale Vergrößerung am Zielfernrohr gibt an, bis zu welchem Wert Sie ein Wildschwein zweifelfrei erkennen und erlegen können
  • Die Größe gibt nur die Maße des Gerätes an. Bitte bedenken Sie, dass der zusätzliche Adapter 50mm Platz beim Aufstecken benötigt.

Lieferumfang

Der Lieferumfang umfasst folgende Produkte:

  • Hikvison Thunder TH35C
  • inkl 2 x CR 123 Batterien ( nicht aufladbar)
  • inkl Tragegurt für Tasche
  • inkl Schutztasche
  • inkl Reinigungstuch
  • inkl USB Ladekabel
  • Adapter sind im Zubehör erhältlich
  • Akkus 123A finden Sie im Zubehör
  • Ladegerät für Akkus erhalten Sie im Zubehör

Eine Bedienungsanleitung in gedruckter Form ist im Lieferumfang enthalten. Zusätzlich finden Sie hier eine in elektronischer Form: Bedienungsanleitung Hikmicro Thunder TH35C


Praxiserfahrung

Wir bedanken uns recht herzlich bei Christian für die Videos und die lebhafte Schilderung seines Pirschgangs.

Nachdem es, bis ca. 17 Uhr regnete und der Wind allmählich schwächer wurde, entschloss ich mich in der Nacht auf die Jagd zu gehen. Derartige Tage waren bisher in 2021 selten. Meine Wetterapp sagte Südwestwind voraus und das es aufklaren soll. Die Stelle für den Beginn der Pirsch war schnell gefunden. Das Getreide war längst ab und die Zuckerrüben frisch geerntet und eingefahren. Also weite Sicht für meine Pulsar Helion 2 Xp50 und freie Bahn für eine geräuschlose Pirsch über den Acker.

Im Revier angekommen war der Wind doch recht frisch, obwohl wir 11 Grad hatten und ich mir dies etwas wärmer vorgestellt hatte.

Aber egal es wird schon warm dachte ich mir.

Der Wind war, wie in der App vorhergesagt. Perfekt! Es vergingen keine 20 Minuten und maximal 500m Fußweg und schon traute ich meinen Augen kaum …SAUEN….

Anfangs war das Schwarzwild noch gut 500m entfernt. In meiner Pulsar Helion 2 Xp50 ist die Rotte jedoch sehr gut zu erkennen gewesen. Ich beschloss die Sauen direkt anzugehen – hatte ich doch alle Artikel (Wärmebildkamera, Vorsatzgerät, Zielstock etc.), welche man für eine erfolgreiche Jagd bei Nacht benötigt, dabei.

Angenähert auf etwa 300 m stellte ich mich das erstmal auf und machte mich bereit. Ich legte die Waffe auf meinen Pirschstock und verschaffte mir einen Überblick. Das vor mein Zielfernrohr montierte Hikmicro Thunder TH35C war perfekt für diese Situation.

„Gut – Okay“ dachte ich mir: „da geht noch was, also wieder 50m ran.“

Das Ganze ging in etwa 30 Minuten bis ich, zumindest dachte ich das, passend stand! Ich ging in Anschlag und suchte mir ein geeignetes Stück. Durch das neue Hikmicro Thunder TH35C auch überhaupt kein Problem. Doch wie es auf Jagd eben IMMER ist, kommt alles anders als gedacht! Die Rotte nimmt Fahrt auf und ist auf dem direkten Weg in meine Richtung! Also entschloss ich mich die Bache im Auge zu behalten, da diese dann doch Gefahr lief mir direkt in den Wind zu laufen!

Mittlerweile war ich nur noch 50m entfernt. Zu nah und damit zu heikel, wollte ich doch nichts falsch machen. Auf dieser kurzen Distanz war eine Neuausrichtung des Zielstocks leider nicht mehr, ohne wahrzunehmende Geräusche, möglich. Also galt es einen der zwei Frischlinge, welche der Bache folgten nachzustellen. Als die Bache bereits fast neben mir bzw. im Wind war, musste ich mich entscheiden und beschoss den hinteren Frischling.

Er lag im Knall – welche eine Erleichterung!

Leider war der Schusswinkel nicht perfekt, da der Frischlings-Keiler doch sehr spitz stand. Aber am Ende hat doch alles gepasst. Beim Bergen wurde mir dann ordentlich warm (was ich ja von Anfang an schon wusste *grins*). Den Frischling musste ich über den kompletten Acker (700m) zu meinem Auto transportieren – keine Kälte war mehr zu spüren. 😊

Es war ein großartiges Jagderlebnis was ohne die Wärmebildkamera so wohl kaum zum Erfolg geführt hätte, da die Luftfeuchtigkeit durch den Regen doch sehr hoch war und bereits Nebel im Tal aufzog.

Als ich dann heute genüsslich meinen Frischlings-Keiler in Form von Gulasch mit Kartoffeln und Kohl zu mir nahm war ich zum 2-mal absolut glücklich.

 

 

 


Produkttest

    Produkttest im Active Hunting Revier

    Noch unsicher? Bei uns können Sie Ihr Wunschprodukt jederzeit im Active Hunting Revier ausführlich testen und mit anderen Geräten vergleichen. Das Team von Active Hunting steht Ihnen dabei beratend zur Seite! Einfach Testtermin vereinbaren!










    Bewertungen

    Es gibt noch keine Bewertungen.

    Schreibe die erste Bewertung für „Hikmicro Thunder TH 35C“