Krieghoff - HIGHTECH TRIFFT AUF MANUFAKTUR

Längst nicht immer ist moderne Fertigungstechnik der beste Weg zum optimalen Ergebnis. So treffen Fünf-Achsen-Bearbeitungszentren, 3-D CAD Arbeitsplätze, Computer-Integrated-Manufacturing und der Stichel des Graveurs unter der Leuchtlupe, der Handballen des Schäfters beim Einpolieren des Schaftöls, der Meißel, mit dem der Büchsenmacher einer Basküle die letzte Form gibt aufeinander. Gegensätze, wie man sie sich größer fast nicht vorstellen kann. Bei Krieghoff entstehen so Jagd- und Sportwaffen die technische Perfektion und handwerkliche Gediegenheit verbinden.

Moderne Fertigungsmethoden sind in der Büchsenmacherei heute unverzichtbar. Allerdings liegen alle entscheidenden Phasen bei der Herstellung einer Jagd- oder Sportwaffe immer noch in der Hand der versierten Büchsenmacher. Mit Liebe zum Detail führen sie ihr Handwerk aus. Getreu nach dem Motto: Mit Hingabe arbeiten heißt nun einmal mehr zu tun, als zur Herstellung des Gebrauchsminimums eines Gegenstandes erforderlich ist! Nicht der Werkzeugmacher, wie heute in vielen Waffenfabriken üblich, sondern der erfahrene Büchsenmacher, meist selbst gestandener Jäger oder Schütze, fertigt bei Krieghoff das Handwerkszeug für den Praktiker, draußen im harten Revieralltag.

Es wurden keine Produkte gefunden, die deiner Auswahl entsprechen.